BHKW 50 kW

 

Ein BHKW mit 50 kW elektrischer Leistung zählt gerade noch zu den sogenannten Mini BHKWs. Zur Kategorie Mini Blockheizkraftwerk gehören Anlagen, deren elektrische Leistung sich im Bereich von 15 bis 50 kW bewegt. Ein 50 kW BHKW ist somit eine besonders leistungsstarkes Modell aus dieser Klasse.

 

BHKW 50 kW im Einsatz

 

Ob der Betrieb eines 50 kW BHKW sinnvoll ist, hängt vom genauen Energiebedarf des jeweiligen Gebäudes ab. Vor der Installation sollte dieser deshalb stets geprüft werden. Denn nur wenn das der Fall ist, ist ein wirtschaftlicher Betrieb der Anlage möglich.

 

Typischerweise kommt ein BHKW mit 50 kW zum Beispiel in Schwimmbädern, Hotels, Krankenhäusern oder auch Altersheimen zum Einsatz. Dort liefert es ausreichend Energie und versorgt die Immobilie sowohl mit Wärme als auch mit Strom.

 

Sparsam dank Kraft-Wärme-Kopplung

 

Blockheizkraftwerke nutzen das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Das bedeutet, dass ein 50 kW BHKW Strom und Wärme gleichermaßen produziert. Im Unterschied zu herkömmlichen zentralen Kraftwerken wird die Wärme, welche bei der Stromproduktion anfällt, allerdings nicht einfach an die Umgebung abgegeben. Stattdessen wird Sie zum Heizen oder auch zum Erwärmen von Wasser genutzt.

 

Das ermöglicht einen sehr hohen Wirkungsgrad. Der benötigte Brennstoff wird also optimal eingesetzt.

 

Aus diesem Grund ist ein 50 kW BHKW sehr sparsam und kann mit niedrigen Betriebskosten punkten. Auch wenn die Investition in eine solche Anlage recht hoch ausfällt, zahlt sie sich mit zunehmender Betriebsdauer immer mehr aus.

 

In vielen Fällen kann sich die Anschaffung eines 50 kW BHKW bereits nach einigen Jahren amortisieren und dem Betreiber somit bares Geld einbringen.