Blockheizkraftwerk Preis

Der Preis eines Blockheizkraftwerks ist ohne Zweifel ein wichtiger Faktor, der bei der Anschaffung berücksichtigt werden muss. Immerhin entscheidet er mit darüber, ob und wann sich die Investition auszahlt.

Er ist jedoch nicht der einzige Kostenpunkt, der bei der Berechnung der Wirtschaftlichkeit bedacht werden sollte.

 

Woraus sich die BHKW Preise zusammensetzen

Wer sich für den Kauf eines Blockheizkraftwerks interessiert, sollte nicht nur anhand des Listenpreises für das eigentliche Gerät kalkulieren.

Denn darüber hinaus entstehen im Zusammenhang mit der Anschaffung noch weitere Kosten. Berücksichtigt werden müssen hier:

 

  • Kosten für Lieferung und Installation
  • Gebühren, die durch die Inbetriebnahme anfallen
  • Eventuell benötigte Pufferspeicher und Spitzenlastkessel
  • Sonstiges Zubehör

Nur wer all dies in seine Berechnung mit einfließen lässt, erhält ein realistisches Bild über den tatsächlichen Blockheizkraftwerk Preis.

Prinzipiell gilt dabei, dass größere Modelle auch mehr kosten. So sind die Mikro BHKW Preise in der Regel zum Beispiel niedriger als der Preis für ein Mini Blockheizkraftwerk.

 

Auch die Betriebskosten sollten beachtet werden

Gleichzeitig sollten sich Käufer auch bewusst sein, dass die Anschaffungskosten nur einen Teil der Gesamtkosten ausmachen. Mindestens ebenso wichtig sind die Kosten, die der Betrieb des BHKW künftig verursacht.

Der größte Posten ist hier natürlich der Kauf von Brennstoff, wie zum Beispiel Erdgas. Da BHKW diesen sehr effizient nutzen und dadurch einen hohen Wirkungsgrad erzielen, ergibt sich hier häufig Sparpotential.

Dadurch kann sich der vergleichsweise hohe Blockheizkraftwerk Preis bereits nach einigen Jahren amortisieren.

Zudem besteht oft die Möglichkeit überschüssigen Strom in das örtliche Stromnetz einzuspeisen und dafür eine Vergütung zu erhalten.

Den zweiten Teil der Betriebskosten macht die Wartung des Geräts aus. Denn auch wenn die modernen Energielieferanten in der Regel zuverlässig und störungsfrei laufen, müssen sie natürlich dennoch regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf auch repariert werden.

Für gewöhnlich empfiehlt sich zu diesem Zweck der Abschluss eines Wartungsvertrags mit dem Hersteller, der dann den reibungslosen Betrieb sicherstellt. 

 

Wir machen Ihnen ein Angebot

Sie haben Interesse und möchten einen Blockheizkraftwerk Preis erhalten? Dann melden Sie sich am besten noch heute bei uns. Wir beraten Sie und unterbreiten Ihnen ein passendes Angebot. Gerne können Sie beim Kauf eines unserer BHKW auch direkt einen Wartungsvertrag abschließen.