BLOCKHEIZKRAFTWERKE

Seien Sie Teil der Energiewende – Unsere Blockheizkraftwerke schonen die Umwelt und Ihren Geldbeutel!

Erzielen Sie mit A-TRON KWK-Anlagen bis zu 100 % Wirkungsgrade. Durch die dezentrale Erzeugung von Strom und Wärme und ggf. Kälte vor Ort, werden Energieverluste vermieden und die Schadstoffemissionen im Verhältnis zu einer herkömmlichen Heizung um bis zu 70 % reduziert. Hinzu kommen lukrative Förderungen für Blockheizkraftwerke und daraus resultierende kurze Amortisationszeiten Ihrer Investitionskosten. Das bedeutet eine Win-Win-Situation für die Umwelt und Ihre Geldbörse.

Unsere Blockheizkraftwerke sind vielseitig einsetzbar, wartungsfreundlich und hoch effizient. Insbesondere investieren wir jährlich in die Weiterentwicklung  der A-TRON Anlagen, um noch besser zu werden.

Eckdaten unserer Blockheizkraftwerke

Eckdaten unserer Blockheizkraftwerke

Funktion unserer Blockheizkraftwerke

Unsere BHKW arbeiten nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung, angewandt in äußerst schallarmen Gehäusen, auf kleinster Fläche. Die Grundmodule basieren auf einem für A-TRON optimierten Industriegasmotor und einem wassergekühlten Asynchrongenerator mit integrierter Schmierung der Lager. Die gesamte Wärme wird über einen Wärmetauscher, einen GUS-Abgastauscher und einen GUS-Brennwerttauscher gewonnen und für den Wärmebedarf bis zu einer Vorlauftemperatur von max. 95 °C zur Verfügung gestellt. Der vom Generator erzeugte Strom kann direkt in das Hausnetz des Gebäudes zum Eigenverbrauch und/oder als überschüssiger Strom in das öffentl. Netz des Netzbetreibers eingespeist werden. Bedienen und steuern lassen sich unsere Blockheizkraftwerke zum einen über das serienmäßig verbaute Touchpanel mit Grafikdisplay und zum anderen über das Fernüberwachungssystem via PC, Tablet und Smartphone.

Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung

Um auch in den warmen Monaten die Wirtschaftlichkeit des BHKW zu steigern, kann die Wärmeproduktion der Anlage mit Hilfe der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung genutzt werden, um Kälte zur Klimatisierung zu erzeugen.

Aufbau unserer Blockheizkraftwerke

Unsere BHKW bestehen unter anderem sowohl aus einem Motor, einem Generator,  unterschiedlichen Wärmetauschern und einer Steuerung. Neben diesen Hauptbestandteilen sorgen Hydraulik und Gasregelstrecke für höchste Effizienz. Unsere optimierten Gas-Industriemotoren sind für die Brennstoffe Erdgas, Flüssiggas und Bio-/Klärgas ausgelegt. Die vollautomatische Ölwechselfunktion verkürzt die Standzeiten und trägt zur Wartungsfreundlichkeit bei. Außerdem verfügen unsere Blockheizkraftwerke über einen 3-Wege-Katalysator und einen internen Abgasschalldämpfer. 

Blockheizkraftwerke - Energie sparen leicht gemacht

Erhältlich in fünf umweltfreundlichen Modellvarianten

Unsere Blockheizkraftwerke

Unsere Blockheizkraftwerke erhalten Sie in drei Ausführungen.

Erdgas, Flüssiggas und Biogas

Der thermische Energieverbrauch Ihres Objektes bestimmt welche Modellvariante für Sie geeignet ist. Dabei sollte Ihr Wärmebedarf ab 200.000 kWh aufwärts betragen. Der Strombedarf sollte ab 80.000 kWh betragen.

Unser BHKW ÖkoPlus wird mit Methangas betrieben. Dafür ist ein Methangasgehalt von 65 % nötig. Die Anlage eignet sich damit beispielsweise für Klärwerke oder Biogasanlagen.

BHKW 18/40

Öko Plus
Bio- / Klärgas
  • Elektrische Leistung 5 - 18 kW
  • Thermische Leistung 18 - 40 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 103 %
Klimaneutral

BHKW E 21/46

Erdgas
  • Elektrische Leistung 5 - 21 kW
  • Thermische Leistung 18 - 45 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 103 %

BHKW E 20/43

Erdgas
  • Elektrische Leistung 5 - 20 kW
  • Thermische Leistung 18 - 42 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 103 %

BHKW E 15/34

Erdgas
  • Elektrische Leistung 5 - 15 kW
  • Thermische Leistung 18 - 34 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 102 %

BHKW E 12/30

Erdgas
  • Elektrische Leistung 5 - 12 kW
  • Thermische Leistung 18 - 30 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 102 %

BHKW Vario 21/46

Flüssiggas
  • Elektrische Leistung 5 - 21 kW
  • Thermische Leistung 18 - 45 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 103 %

BHKW Vario 20/43

Flüssiggas
  • Elektrische Leistung 5 - 20 kW
  • Thermische Leistung 18 - 42 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 103 %

BHKW Vario 15/34

Flüssiggas
  • Elektrische Leistung 5 - 15 kW
  • Thermische Leistung 18 - 34 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 102 %

BHKW Vario 12/30

Flüssiggas
  • Elektrische Leistung 5 - 12 kW
  • Thermische Leistung 18 - 30 kW
  • Gesamtwirkungsgrad 102 %

Mit Kraft-Wärme-Kopplung Betriebskosten senken!

Machen Sie sich mit einem unserer Blockheizkraftwerke unabhängig von Ihrem Energieversorger und reduzieren Sie Ihre Energiekosten für Heizung und Strom. Überschüssigen Strom können Sie darüber hinaus in das Stromnnetz einspeisen und so von zusätzlichen Einnahmen profitieren. Nutzen Sie gerne unseren Rechner, um Ihr persönliches Einsparungspotenzial zu ermitteln.

Hotel & Gastronomie

Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten in Hotellerie & Gastronomie.
Mehr erfahren

Pflegeeinrichtungen

Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten in Seniorenresidenzen & Pflegeeinrichtungen.
Mehr erfahren

Wohnanlagen

Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten in Wohnanlagen.
Mehr erfahren

Industriegebäude

Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten in Industriegebäuden.
Mehr erfahren

Weitere Branchen

Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten in weiteren Branchen.
Anwendungsgebiete

Umwelt- und Klimaschutz durch dezentrale Energieerzeugung mit BHKW

Abwärme die bei der Stromerzeugung in großen Kraftwerken entsteht, wird oftmals nicht wirtschaftlich genutzt und in die Atmosphäre entlassen. Dabei liegen die Wirkungsgrade z. B. bei Kohlekraftwerken weit unter 50 %. Hinzu kommt, dass ein Kohlekraftwerk klimaschädliches Kohlendioxid und eine ganze Palette anderer Schadstoffe wie u. a. Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid, Stickoxide, Quecksilber ausstößt. Ein weiterer Aspekt der unwirtschaftlichen Nutzung ist die räumliche Entfernung zwischen Energieerzeuger und Energieverbraucher und die damit einhergehenden Netzverluste.  Dezentrale Kraftwerke, wie z. B. Blockheizkraftwerke, versorgen dagegen ihr unmittelbares Umfeld mit Wärme und Strom. Dabei erzielen diese höchste Wirkungsgrade von bis zu 100 % und vermeiden Netzverluste. Diese Art der Energieerzeugung substituiert den Strom aus fossilen Kondensationskraftwerken, wie etwa Kohlekraftwerke, und trägt damit zur wesentlichen Reduzierung der Schadstoffemissionen bei. Der Grundgedanke der dezentralen Energieerzeugung besteht darin, den erzeugten Strom und die Wärme möglichst vor Ort zu nutzen, um Energieverluste zu vermeiden. Wird nicht der gesamte Strom gebraucht, kann der überschüssige Teil in das öffentliche Stromnetz eingespeist und vergütet werden. Das macht ein BHKW daher nicht nur hinsichtlich des Umwelt- und Klimaschutzes, sondern auch wirtschaftlich attraktiv.

Stellen Sie eine Anfrage

Sie haben Fragen oder interessieren sich für eines unserer Produkte?
Nutzen Sie gerne das nebenstehende Kontaktformular.

Oder

Ihre Anfrage

Kontakt

Montag – Donnerstag: 08:00 Uhr – 16:30 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr – 14:00 Uhr

Adresse

Otto-Lilienthal-Str. 14, D 31535 Neustadt a. Rbge.

Telefon

+49 (0) 5032 - 91294 - 0

Fax

+49 (0) 5032 - 91294 - 29

E-Mail

info@a-tron.de

Scroll to Top

Derzeit nicht verfügbar!

Diese Funktionalität wird überarbeitet und steht deshalb leider zurzeit nicht zur Verfügung. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Bleiben Sie up to date

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein!